Club:diku

From CCCHHWiki
Revision as of 11:33, 12 February 2006 by Pirx (talk | contribs) (Ideen, Vorschlaege:)
Jump to: navigation, search

Was stoert?

  • Die Anlage brummt.
    • Pirx hat Ersatz angeboten.
  • Nikotingelbe Tapeten
  • Holzwaende verbreiten 'Truckergemütlichkeit'
  • Die Poster haben sicherlich historischen Wert, ist der Club ein Museum?
    • Ich finde Die Poster sind eigentlich recht okay. Die Karte an der einen Wand könnte langsam mal verschwinden aber sonst ist das schon sehr nett.(Nfoonf)
    • Falls die Poster entfernt werden sollten, ist äußerst pflegliche Behandlung und Einlagerung angesagt! Die Sachen haben tastächlich historischen Wert, Beschädigung wäre absolut inakzeptabel!
  • Es steht diverse Hardware rum.
  • Switches sind laut.
  • Verkabelung ist suboptimal.
  • 'offizielle' interviewecke fehlt.
    • hintergrund:
    • keine wand
    • chaosbezug, authentisch
    • luft nach hinten
    • flagge? mit url!? url oben.
  • club ist zu klein
  • beleuchtung ist scheisse
  • Jalousie ist scheisse

Ideen, Vorschlaege:

  • Menschen fragen, die mehr als wir von Gemütlichkeit verstehen (Frauen? Nicht/Halbnerds)
    • Dete, der seit einiger Zeit auch immer Dienstags da ist hat Innenarchitektur studiert. Wolln wir den mal Fragen?(Nfoonf)
  • Sofaecke vorne, Tische hinten, vorhang in vorderen durchgang zum office.
  • Kabeltrommel zum Couchtisch umbauen. Mit eingebauten Steckdosen. Evtl. mit Lichtschlauch umwickelt. Pirx hat Kabeltrommel.
    • Kabeltrommel ist allerdings etwas klein, 50cm Durchmesser, 27cm hoch - mit Rollen gäbe das eine Tischhöhe von ca. 33 cm.
  • Holz und tapeten streichen
    • Vorher mit Vermieter klären. Sonst müssen wir es nachher bei Auszug (noch ca. 2,5 Jahre) in den Urzustand zurückversetzen, das kostet €€€. --Pirx 22:10, 9 Feb 2006 (CET)
  • Holz weg, waende verputzen, tapeten runter, kabelkanaele runter, neumachen.
    • dito - und hinter die Holzwände will man nicht gucken, wirklich nicht. No way. --Pirx 22:10, 9 Feb 2006 (CET)
  • Netz&Strom bei den Tischen von der Decke, so einen Wuerfel mit steckdosen, der bei nichtbedarf unter der decke haengt und bei bedarf runtergelassen wird.
    • Hört sich toll an Stört aber leider spätestens dann, wenn wir mal für ne Party die Tische umräumen.(Nfoonf)
  • 3erdosen und Netzwerk unter den Sofas.
  • flatscreens an die wand
  • couchtisch kurbelbar, gib bei stilbruch, rechner einbaun (pirx notebook) glasplatte rauf, requires heavy modding
  • kabeltrommel, lichtschlange rumwickeln, glasplatte rauf
  • vorhang vor grosse schiebetuer
  • buecherregal ins klo, beheizte klobrille
  • howtomappe -> kassenfoo
  • schaukasten in durchgang sofa<-> office
  • blubber durch tinynas ersetzen
  • ich (timhh) hab eventl sofalemente die zwar sehr tief aber sau gemuetlich sind ueber, massig kissen und eventl auch 1-3 sessel
    • bitte nichts, was mehr Platz wegnimmt, lieber was nicht so tiefes und bei Bedarf umräumbares (leichtes)
  • fnordlichter in die ecken.
  • cafe mit technikraum, little cbase, glaskasten kaffeetresen, steffen sagt dank klos teilgastro moeglich.
  • wenn panele weg, dann vermieter fragen
  • beim verputzen fungizid verarbeiten
  • panele hell streichen
  • weissen kunststoffstreifen ca.30cm breit ueber pannele... darunter bunten lichtschlauch
  • musik muss laufen
  • blubber soundcarte
  • server mit soundkarte
  • cafe vorne (wo jetzt das Office ist)
    • waschbecken (kl. Spüle)
    • caffeemaschine nach vorne, dadurch mehr platz in kueche
    • bar anflanschen
    • dazu evtl. auf den Tresen (der gehört m.W. uns und kann auch mal neu gestrichen werden) einen Aufsatz von ca. 20 cm Höhe mit Licht drauf - beleuchtet die Auslage unten und den Raum, bringt den Tresen auf Barhöhe.
    • Tresen etwas näher zur Wand, dann passen stehende Gäste / Barhocker davor
    • An die Wand Hängeschränke - oberste Ebene für Alten, darunter Gläser, Sprit, Knabberzeug? An Verschluß denken bei Alkohihiholika.
    • Ständer für Getränkekästen?
    • tagesmitgliedschaften
      • bedeutet genau was?
  • bambusjallusien fuer die fenster... ca 7eur/stk bei ikea
  • Im vorderen raum anstelle der bilder ein grosses ccc
  • Hinten klappbare arbeitsplatte an die wand, so das man den raum in unter 2 minuten von plenum, also tische innen, auf Basteln mit Tischen aussen umbauen kann
    • gute Idee, setzt aber komplettes Abräumen voraus --> funktioniert nicht. Weder schaffen die Nerds ihre Keyboards noch die Raucher ihre Aschenbecher ohne Androhung von Gewalt weg. Und spätestens, wenn sich wer draufsetzt, gibt das Bruch - die Wände sind nicht so solide... --Pirx 22:10, 9 Feb 2006 (CET)