FPGA Entwicklung (Easterhegg 2005)

Aus CCCHHWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

+++ Information+++

Dieser Workshop entfällt, da der Referent leider nicht auf dem Easterhegg 2005 zugegen sein kann.

We regret that this workshop has been cancelled because the speaker will not be able to visit Easterhegg 2005.

+++ +++ +++ +++

Ich kann aus dem Labor an der FH wahrscheinlich einen Satz (10 Stück oder so) FPGA-Entwicklungsboards entleihen, und würde einen Workshop zum Thema FPGA-Programmierung anbieten.

Die Boards beinhalten einen Xilinx Spartan 2 (iirc) FPGA, damit ist schon einiges möglich. Entwicklungssoftware für Windows gibts umsonst, für Linux gibts die Soft auch, aber muß dann gekauft werden.

--kju

Hey, wie wäre es mit einem Workshop mit 20, vielleicht sogar 30 Leuten? Biete dafür 8 Jahre Industrieerfahrung als Chipentwickler.

Was wäre ein gutes Ziel für eine Implementierung? Ein kleiner Forth-Prozessor? Ein Crypto-Core? Ein Prozessornetzwerk aus den 10 Boards? Futter für die FPGAs gibt es bei Open Cores (www.opencores.org).

Als EDA Tool Suite für unixoide Betriebssysteme schlage ich gEDA (www.geda.seul.org) mit Icarus Verilog vor (GPL'ed).

@kju: Versuche mal die genaue Bezeichnung der Boards (Hersteller, Boardbezeichnung, Revisionsnummer) und der FPGAs (komplett inklusive Speedclass) heraus zu bekommen. Es ist dann einfacher im Vorfeld bereits die Unterlagen dazu zu recherchieren und abzuschätzen was geht und was nicht.

--hsank

Is this workshop still going to happen ? I could bring a spartan 2 300E development board with me.

Thanks,

p2@debian.org



Hallo


Ich koennte mein xilinx-board spartan3 mitbringen zusammen mit webpack 7.1 etc. luja@openhardware.de