Difference between revisions of "VoIP:Hardware"

From CCCHHWiki
Jump to: navigation, search
m (preis hinzugefuegt)
m (*nibble*)
 
(8 intermediate revisions by 4 users not shown)
Line 1: Line 1:
Hardware für Asteriskserver
+
= Hardware für Asteriskserver =
  
* 19" Einbau, max 60cm tief, 2HE oder mehr (es müssen normale PCI-Karten passen)
+
* Server aus der Hardwarespende von pirx
* mindestens 3 freie PCI-Slots
+
* Dell Poweredge
** ISDN Amtsseitig - Anlagenanschluss = PTP, kein Basisanschluss PTMP!
+
* 2,4GHz Xeon
** ISDN intern - Basisanschluss, NT-Mode-fähig (HFC-S Chipsatz "Kölner Dom")
+
* 1GB RAM
** Reserve
+
* 2x 36GB SCSI-Platten im Software-RAID
* Platte: SATA gespiegelt, Kapazität nicht so wichtig, Vorschlag WD 160GB RAID Edition, die sind für 7x24 spezifiziert
+
* CD-ROM Laufwerk
* 512 MB RAM, ECC
 
* CPU 3GHz aufwärts wg. Transcoding
 
* 2x LAN on board
 
* 19" Schienen
 
* Redundante Netzteile sind wohl zu teuer, Xeons auch
 
  
 +
dazu 2x HFC-S PCI-ISDN-Karten von irgendwo.
  
So etwas kosted bei z.B. ICO [http://www.ico.de] €1000 + MWSt, 493mm tief, 88mm hoch.
 
Bei Thomas Krenn [http://www.thomas-krenn.de] ähnlich (allerdings bietet Krenn nicht die WD "RAID Edition" Platten an) --[[User:Pirx|Pirx]] 19:15, 9 Oct 2005 (CEST)
 
  
* Ein IP-Telefon.
+
= IP-Telefone =
** bei sipgate gefunden: ein iptelefon, welches auch IAX2 spricht, 89 euro. http://www.sipgate.de/catalog/product_info.php?products_id=29
+
 
 +
* Ein UTStarcom F1000 WLAN-SIP-Telefon lungert im Club als Leihgabe herum und bucht sich an der Vermittlung ein ([http://www.utstar.com/Document_Library/F1000_User_Manual.pdf User Manual]; [http://www.utstar.com/Document_Library/0554.pdf Specs])
 +
* Ein Grandstream BT100 steht gelegentlich neben der Blubber, z.Zt. habe ich das wieder zuhause ([http://www.grandstream.com/bt101.html Seite zum BT101, das 100 gibts wohl schon garnicht mehr])

Latest revision as of 22:07, 5 March 2008

Hardware für Asteriskserver

  • Server aus der Hardwarespende von pirx
  • Dell Poweredge
  • 2,4GHz Xeon
  • 1GB RAM
  • 2x 36GB SCSI-Platten im Software-RAID
  • CD-ROM Laufwerk

dazu 2x HFC-S PCI-ISDN-Karten von irgendwo.


IP-Telefone